Meine Philosophie

HorseManShip: Pferdeausbildung geht Hand in Hand mit Menschenausbildung!

Für mich gibt es keine Pferdeausbildung ohne auch die dementsprechende Ausbildung des dazugehörigen Menschen. Hiermit ist jedoch nicht nur das Erlernen von Praktiken oder Übungen, sondern auch das verstehen der elementaren Dinge, die eine Partnerschaft kennzeichnen, gemeint.

Das Wort HorseManShip selbst sagt es: Partnerschaft zwischen Pferd und Mensch

Die Partnerschaft, die wir mit unserem Pferd haben möchten, geht also zu 50% von uns und zu 50% von unserem Pferd aus.

Welche Eigenschaften machen eine Partnerschaft aus?

Nun, diese Frage beantwortet jeder vermutlich etwas anders, aber welche Eigenschaften sich jeder in einer Partnerschaft wünscht, sei es Pferd-Mensch oder Mensch-Mensch, sind

Liebe, Respekt und Vertrauen.

Mit diesen drei Begriffen sind wir an einem Punkt angelangt, bei welchem viele Menschen unsicher werden. Liebe, Respekt und Vertrauen kann man weder durch Übungen lernen, noch kann man einfach dem Pferd sagen „liebe mich, respektiere mich, vertraue mir“.  Das heißt hierfür gibt es keine Richtlinie und keinen roten Faden an dem sie sich orientieren können.

An diesem Punkt muss der Mensch lernen loszulassen, seine Komfortzone zu verlassen und sich zu öffnen. Öffnen nicht nur durch Körpersprache, sondern auch mental.

Ich beobachte oft, dass dies den Menschen sehr schwer fällt und möchte den Menschen, bei dieser, für jeden individuellen Herausforderung, Hilfestellungen, Inspirationen und Tipps geben, damit sie die Partnerschaft mit ihrem Pferd voll und ganz genießen und leben können.